Nokia 6310i Sicherheitscode vergessen – was tun?

Bei dem Nokia 6310i gibt es, wie bei jedem anderen Handymodell auch, einen Sicherheitscode, welcher das Handy, in dem Falle eines Diebstahles, sichern soll. Diese Sicherheitscodes sind, in der Regel, von der Herstellern festgelegt und können, je nach Belieben und Bedarf, von den Nutzern des Handys Nokia 6310i, geändert werden. Eine solche Änderung empfiehlt sich sehr, da der ungeänderte Sicherheitscode für das Nokia 6310i allesamt gleich und 12345 ist.

Dies sorgt dafür, dass jeder diesen Code, insofern er nicht von dem Nutzer geändert worden ist, in das Handy eingeben, und somit auf sämtliche Daten des Nutzers, welche dieser auf dem Nokia 6310i gespeichert hat, zugreifen kann.
Hat man diesen Sicherheitscode vergessen und möchte selbst, nach langer Zeit, auf sein Nokia 6310i zugreifen, dann wird das Handy von dem Nutzer den Sicherheitscode verlangen. Hat man diesen jedoch vergessen, dann gibt es zwei Möglichkeiten diesen wieder herzustellen, bzw. zu löschen, um den unveränderten Sicherheitscode in das Nokia 6310i eingeben zu können.

Den Sicherheitscode selbst zurücksetzen

Bevor man sich an die Fachleute und ausgebildeten Spezialisten wendet, kann man selbst versuchen, den Code wieder zurückzusetzen, um den unveränderten Sicherheitscode für das Nokia 6310i, 12345, eigeben zu können.
Dafür muss man das Handy flashen. Das kann, muss jedoch nicht funktionieren. Bevor man jedoch Geld für die Fachleute ausgibt, ist dies einen Versuch wert.
Damit man dies probieren kann, muss man zunächst einmal den Akku des Handys für 20 Minuten aus diesen herausnehmen. Nach zwanzig Minuten, muss der Akku wieder in das Nokia 6310i eingelegt werden. Während man den Akku einlegt, muss man gleichzeitig die Tasten Grün, Stern und drei drücken und anschließend halten.
Während man diese drei Tasten gedrückt hält, muss man gleichzeitig das Handy anschalten. Dabei darf man die drei Tasten nicht loslassen, sondern so lange gedrückt lassen, bis das Handy vollkommen und vollständig angeschaltet und hochgeladen ist.
Im besten Fall, sollten durch diesen Vorgang, sämtliche Änderungen, welche man an den Einstellungen vorgenommen hat, gelöscht werden. Dazu gehört auch eine Änderung des unveränderten Sicherheitscodes, welcher dann wieder 12345 sein.
Falls dieser Vorgang geklappt haben sollte, bekommt man durch die Eingabe des Sicherheitscodes 12345 wieder Zugriff auf das Handy und sämtliche, auf diesem gespeicherte Daten.

Fachmänner und Spezialisten

Wenn dieser Vorgang nicht klappt und der Sicherheitscode immer noch verändert ist, man sich jedoch nicht an diesen erinnern kann, bleibt einem nur noch die Möglichkeit, sich mit dem Nokia 6310i an die Nokia-Vertragswerkstatt wenden. Ausschließlich diese hat die Möglichkeiten dafür, den Code wieder zurücksetzen.
Dafür fallen jedoch Kosten, in der Höhe von 50 bis 75 Euro an. Anschließend kann man, durch die Eingabe des unveränderten Sicherheitscodes 12345, auf die gespeicherten Daten, des Handys zugreifen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here