Non plus ultra oder Nonplusultra – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Nonplusultra, der Begriff steht für eine Sache, die nicht besser sein könnte. Zwar leitet es sich vom Lateinischen non plus ultra (nicht noch weiter) ab, bildet aber ein zusammenhängenden Begriff und wird somit als ein Substantiv auch Zusammengeschrieben.

Richtig: Nonplusultra
Falsch: Non plus ultra

Beispiele:

Der neue Flachbildfernseher war das Nonplusultra in Sachen Unterhaltungselektronik.
Er wollte nicht irgendetwas, er wollte nur das Nonplusultra akzeptieren.
Parkett – das Nonplusultra in Sachen Fußbodenbelag.

  • War dieser Artikel hilfreich ?
  • ja   nein

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here