ohne einander oder ohneeinander – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Ohneeinander beschreibt, wenn man ohne den anderen Teil etwas tun muss. Es ist ein Adverb. Nicht verwechselt werden sollte es mit der Präposition des Wortes ohne oder dem Pronomen des Wortes einander. Diese Kombination ist völlig anders in der Anwendung.

Richtig: ohneeinander
Falsch: ohne einander

Beispiele:

– Sie müssen ohneeinander klarkommen.
– Ihr müsst ohneeinander leben.
– Ihr werdet ohneeinander zu haben leben müssen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here