Lösungen für Hausaufgaben und Klausuren online

Du hast mal wieder viel zu viele Hausaufgaben aufbekommen und du kommst an einer Stelle nicht weiter? Dann bist du hier auf Uni-24.de genau richtig, denn bei uns findest du immer aktuelle Anleitungen mit Tipps und Tricks zu den verschiedensten Hausaufgaben. Egal ob du gerade zur Grundschule, in eine weiterführende Schule oder zur Uni gehst: Bei uns findest du sehr viel Lernmaterial mit Tutorials und hilfreichen Tipps zu den einzelnen Aufgaben.

Lernthemen nach Fächern sortiert:

Größte Themenbereiche:

Mathematik

Mathematik

Deutsch

Deutsch

BWL

Computer

Fernsehen

Games

Du brauchst Hilfe bei den Hausaufgaben oder willst Dich einfach, aber effektiv auf Deine Klausuren vorbereiten? Dann bist Du hier genau richtig.

Wenn du Lösungen und Notizen zu Prüfungen und Klausuren in der Schule oder im Studium suchst, wirst du hier bei über 3000 kostenlosen Texten fündig.

Das große Archiv für Artikel mit vielen Lösungen und Erklärungen für Kinder, Schüler, Eltern & Lehrer in den verschiedensten Fächern & Fragen findest du über das Menü und kannst auch gezielt mit der Suchfunktion nach bestimmten Themen & Fragen oder Informationen suchen.

Unsere Lösungen für Klausuren und Hausaufgaben

Wer kennt es nicht aus der eigenen Schulzeit. Oft werden Sachverhalte & Informationen so schlecht erklärt, dass die Vorbereitung auf Übungen, Prüfungen und Hausaufgaben für Kinder nur schwer möglich ist. Wir kennen das Problem aus eigener Erfahrung. Zu Anfang erscheint die Aufgabe unlösbar und macht sogar Schwierigkeiten die Fragestellung bzw. die Frage & die Informationen zu verstehen.

Bekommt man den Sachverhalt vom einem Mitschüler erklärt, dann versteht man plötzlich alles. Da liegt ganz einfach daran, dass der Mitschüler das Thema praktisch und anwendungsbezogen bespricht und im Detail erklärt welche Schritte genau nacheinander gemacht werden müssen. Und schon ergibt die Aufgabenstellung Sinn.

Mit genau dieser Technik haben wir bei den Lösungen und Erklärungen für Prüfungen und Klausuren hier gearbeitet. Du wirst die Themen und Aufgaben so schnelle und einfach verstehen, als hätte dir ein Mitschüler alles in Ruhe und kompetent erklärt.

Schneller und effektiver Auswendiglernen für Klausuren und Hausaufgaben

Auf der rechten Seite findest du eine praktische Anleitung, die dich Schritt für Schritt durch das Thema bringt. So verstehst du die Aufgabenstellung deutlich schneller und besser. Dabei ist es egal ob du für eine Hausarbeit in der Schule, eine Abschlussprüfung während der Ausbildung oder für eine Klausur während des Hochschulstudiums lernst.

Wir vermitteln dir ein paar sehr einfach zu lernende Techniken, mit denen du Texte und Inhalte noch schneller und effektiver auswendig lernen kannst. Du kannst es einfach mal ausprobieren und wirst sicher überrascht sein, wie gut die Technik beim Lernen funktioniert.

Zuerst wenden wir eine Technik an, die dir beim Auswendiglernen hilfreich sein wird. Das brauchst du fast immer, denn nahezu jede Prüfung fordert von dir dich an gewissen Fakten und Daten zu erinnern und in der Prüfung anzuwenden.

Viele Menschen haben genau damit Probleme. Zum Glück gibt es Techniken die dir helfen, einmal Gelerntes schnell und dauerhaft zu speichern. Mit diesen sogenannten Memotechniken behältst du das Wissen bis zur Prüfung im Kopf.

Effektiv lernen mit Memotechniken

Zwei Techniken haben sich als besonders effektiv erwiesen. Welche für dich besser passt, kannst du ganz einfach herausfinden, indem du sie beiden ausprobierst.

Dafür stellst du dir einen Raum oder eine Strecke vor, die dir gut bekannt und vertraut ist. Das kann dein Weg zur Arbeit oder zur Schule sein oder eine Strecke an deinem Heimatort, die du schon lange kennst. Als nächstes definierst du die Dinge die du auswendig lernen musst.

Du schreibst die auswendig zu lernenden Dinge auf ein Blatt Papier. Dabei nimmst du für jeden Begriff ein extra Blatt Papier. Dann ordnest du jedes Blatt einem Punkt auf der dir bekannten Strecke zu. Beispielsweise einem Laden, der auf dem Weg liegt, oder einer Abbiegung.

Warum funktioniert die Technik so gut?

Der Trick dabei ist, dass du das neu zu lernende Wissen mit schon lange bekannten Orten verbindest. Natürlich nicht in echt, sondern nur virtuell in deinem Kopf. Der Effekt ist jedoch derselbe. Dein räumliches Vorstellungsvermögen hilft, die neuen Dinge in deine Erinnerungswelt zu integrieren.

Wenn du die Übung mehrfach wiederholst, wirst du schnell merken, dass du alles viel schneller im Kopf behalten kannst als vorher. Wichtig ist dabei in Gedanken immer die gleiche Strecke abzulaufen und dabei bewusst im Kopf die Themen immer an derselben Stelle entlang des Weges abzulegen.

Am einfachsten ist es, wenn du auf dem Papier nicht nur das neu zu lernende Wort schreibst, sondern zusätzlich kurz notierst, wo die das Wort entlang des bekanntes Weges abgelegt hast. Dann brauchst du die Übung nur noch ein paar Mal am Tag zu wiederholen, bis du dir alles gut gemerkt hast.

Bei der zweiten Methode bringst du die neue zu lernenden Themen nicht mit einer räumlichen Umgebung zusammen, sondern verknüpfst sie mit akustischen Signalen oder Bildern, die dir schon lange bekannt sind. Die Technik ist also ähnlich, weil du auch hier lange bekannte Erinnerungen mit den neuen Themen verknüpfst und dich so leichter an alles erinnern kannst. Am besten funktioniert diese Methode, wenn du Töne oder Bilder wählst, die dem zu merkenden Begriff irgendwie ähnlich sind.

Für jeden etwas dabei

Ob Grundschule, weiterführende Schule oder sogar Uni. Wir haben für Dich umfangreiche Beiträge zu allen Fächern. Egal, ob Deutsch, Mathe, Biologie, Chemie, Englisch, Physik oder Geschichte.
Sogar Themen aus den Fächern BWL, Psychologie, ReWe und VWL findet Ihr bei uns.

Einfach aber effektiv

Unser Lernmaterial ist einfach erklärt und für jeden geeignet. Neben ausführlichen und informativen Texten sowie hilfreichen Tipps zu den jeweiligen Aufgaben, findet Ihr auch verschiedene Videos und Tutorials zu den einzelnen Themen.

Viele weitere Rubriken

Aber das war noch nicht alles. Neben zahlreichen Kategorien für die Schule und die Universität, bieten wir Euch noch jede Menge andere Themen für Hobby und Freizeit an. In der Rubrik Computer findet Ihr zum Beispiel viele Internet Tutorials und YouTube Videos.

Auch für Sportfans haben wir ein umfangreiches Angebot. Ob Fußball allgemein oder die Fußball Bundesliga, Eishockey, Handball, Boxen oder sogar Basketball. Wir haben zahlreiche Links, um kostenlos und legal das Spiel Eures Vereins oder Eurer Mannschaft zu verfolgen.

Ihr seid verrückt nach Serien? Wir zeigen Euch, wie Ihr Eure Lieblingsserie am besten online und kostenlos anschauen könnt.

Handy, Spiele und Musik

Ob leidenschaftlicher Gamer, Handynarr oder Musikliebhaber. Wir haben auch für Euch jede Menge spannende Tutorials und einfache Anleitungen.

Wenn Du schon immer wissen wolltest, wie Du zum Beispiel bei Anno deine Einnahmen erhöhen kannst oder welche Taktik bei Clash of Clans am effektivsten ist – hier wirst Du fündig.

Du möchtest gerne wissen, wie man Breakdance tanzt oder schon immer einmal hören, wie die syrische Nationalhymne klingt? Du möchtest Deinen Schatz mit einem romantischen Abend überraschen, weißt aber nicht wie?

Kein Problem. Uni-24.de hat für (fast) alles, die richtige Lösung!

Hausaufgaben & Hausaufgabenhilfe online

Sie gehören zum Schulalltag wie der Bleistift in das Federmäppchen: die Hausaufgaben. Nur leider werden sie von den meisten Schülern und Schülerinnen und von Kind zu Kind als Qual und völlig überflüssig empfunden. Dabei gibt es so viele Gründe, die für die so unbeliebten Hausaufgaben ohne Nachhilfe sprechen:

Welchen Sinn haben Hausaufgaben?

Ein Großteil deiner Hausaufgaben als Schüler dient dazu das im Unterricht vom Lehrer Gelernte noch einmal ohne den Lehrer und die Eltern zu wiederholen oder zu vertiefen. Es wird dir so wahrscheinlich viel leichter fallen, den bereits bekannten Lernstoff auch auf neue Lernsituationen zu übertragen. Doch nicht nur das: Hausaufgaben ermöglichen dir herauszufinden, an welchen Stellen du noch nicht sicher bist und entweder deine Eltern zu Hause, andere Kinder & Schüler oder den Lehrer im Unterricht noch einmal nachfragen bzw. Fragen stellen solltest. So kannst du deinen Lernerfolg ohne Nachhilfe selbst überprüfen. Damit sind Hausaufgaben auch eine hervorragende Vorbereitung für anstehende Klassenarbeiten. Regelmäßige Hausaufgaben geben dir aber auch die Möglichkeit, dich an ein selbstständiges Arbeiten mit Informationen zu gewöhnen.

Wie kann ich Hausaufgaben sinnvoll erledigen?

Die meiste Zeit und den größten Aufwand bei der Nachhilfe kannst du dir als Schüler beim Lernen ersparen, indem du bereits im Unterricht dem Lehrer aufmerksam zuhörst. Um das dort Gelernte dann nicht erst wieder zu vergessen nachdem es der Lehrer gesagt hat, ist es immer sinnvoll, die Hausaufgaben ohne Hilfe der Eltern & Nachhilfeso bald wie möglich zu erledigen: am besten also gleich nachmittags, um später Zeit für Spiele oder Freizeit zu haben. Trotzdem ist es natürlich völlig in Ordnung und auch wichtig, dass du dir nach dem Mittagessen erst einmal eine Pause gönnst und dir Zeit für dich nimmst oder mit die Zeit mit deinen Eltern verbringst, da dein Körper als Kind ohnehin zunächst mit der Verdauung beschäftigt ist. Anschließend beginne mit den interessanten und leichteren Aufgaben, für die du keine Hilfe von den Eltern oder Nachhilfe benötigst, um nicht direkt wieder die Lust zu verlieren. Nach 45 Minuten kannst du eine kurze Pause von etwa 5 bis 10 Minuten einlegen, dich etwas bewegen und frische Luft schnappen oder draußen Spiele spielen. Es ist außerdem sinnvoll, Hausaufgaben nicht nach Stoffgebieten geordnet zu erledigen (also nicht Mathe und Physik nacheinander), sondern ein Fach aus einem anderen Gebiet, (etwa Englisch), dazwischen zu schieben. So vermeidest du eine ermüdende Eintönigkeit.

Was sonst noch wichtig ist

Eine gute Lernumgebung kann Wunder wirken. Sorge dafür, dass dein Arbeitsplatz aufgeräumt und ausreichend beleuchtet ist. Du kannst Ordnungssysteme für deinen Schreibtisch auch selbst basteln und damit deinen Schreibutensilien ihren eigenen Platz zuzuweisen. Alles was du nicht benötigst, sollte dagegen vom Arbeitsplatz verschwinden. Ebenso solltest du Lärm möglichst aus dem Weg gehen, das heißt: Fernseher und Musik ausschalten, Handy weg und bei Straßenlärm notfalls Ohrenstöpsel verwenden. Achte auch darauf, dass es nicht zu kalt oder zu heiß im Raum ist, 20° C bis 26° C gelten als ideale Raumtemperatur. Wenn du nicht weißt, wie du die Raumtemperatur einstellst, dann frag deine Eltern.