Pappenstil oder Pappenstiel – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Pappenstiel leitet sich nicht vom Stil, bzw. der Erscheinungsform ab. es geht vielmehr um den Stiel der Pappen- oder auch Pfaffenblume, so die niederdeutsche Bezeichnung für den Löwenzahn. Der Löwenzahn war früher mit seinen Samen ein Symbol der Vergänglichkeit. Heute tritt das Wort oft in der Redewendung kein Pappenstiel sein auf und meint, dass etwas Wert hat und keine Kleinigkeit ist.

Richtig: Pappenstiel
Falsch: Pappenstil

Beispiele

10 000 Euro? das war kein Pappenstiel für ihn.
Ein Haus zu kaufen ist kein Pappenstiel. Es gilt vieles zu beachten.

Vorheriger ArtikelMulti-Kulti oder Multikulti – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelMund-zu-Mund-Propaganda oder Mundpropaganda – Schreibweise

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here