Pilgerer oder Pilger – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Ein Pilger ist eine Person, die auf Wall- oder Pilgerfahrt geht. Der Begriff hat seinen Ursprung in den lateinischen Worten „peregrinus“ bzw. „pelegrinus“, die in etwa „der Fremde“ und „in der Fremde“ bedeuten. Im Gegensatz zu „Wanderer“ schreibt sich „Pilger“ am Ende nur mit einem „-er“.

Richtig: Pilger
Falsch: Pilgerer

Beispiele

  • Der Pilger am Jakobsweg legt etliche Kilometer zurück.
  • Die Pflege der Beziehung zu Gott animierte den Pilger zu seiner Reise.
  • Der Wallfahrtsort wird von unzähligen Pilgern gesäumt.
  • War dieser Artikel hilfreich ?
  • ja   nein

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here