Produktdiversifizierung in BWL leicht erklärt & Beispiel

Die Produktdiversifizierung (auch Produktdiversifikation genannt) beschreibt die Erweiterung der Produktpalette eines Unternehmens zur Vergrößerung des Marktanteils oder zu Vergrößerung der Absätze.

Horizontale Produktdiversifikation

Die Produktpalette wird erneuert oder durch sehr ähnliche Produkte ersetzt.

Beispiel: PC-Hersteller erweitert das Produktsortiment mit Notebooks.

Vertikale Produktdiversifikation

Das Produktsortiment wird durch Produkte aus benachbarten Marktsegmenten erweitert.

Beispiel: PC-Hersteller bietet Peripheriegeräte an.

Laterale oder diagonale Produktdiversifikation

Die Produktpalette wird durch Produkte aus einer anderen Branche erweitert.

Beispiel: PC-Hersteller verkauft nun Milchprodukte.

Vorheriger ArtikelProduktdifferenzierung in BWL/Marketing leicht erklärt + Beispiel
Nächster ArtikelProdukteliminierung in BWL/Marketing leicht erklärt + Beispiel

Autor(in) des Artikels:

mm

Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.

Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here