projezieren oder projizieren – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Wenn von „projizieren“ und von „Projektion“ die Rede ist, dann ist damit einerseits gemeint, dass ein Bild mittels Projektor auf eine Wand übertragen bzw. geworfen wird. Andererseits ist die Projektion auch in der Psychologie ein Thema. „Projizieren“ meint hier einen Abwehrmechanismus. „Projizieren“ geht auf das lateinische Verbum „proicere“ (hinwerfen, vorwerfen, vorhalten, hinauswerfen) zurück.

Richtig: projizieren
Falsch: projezieren

Beispiele:

• Schließlich ist es ihm doch noch gelungen, die Bilder auf die Leinwand zu projizieren.
• Viele Menschen projizieren ihre geheimen Wünsche und ihre negativen Eigenschaften auf ihre Mitmenschen.
• Wir projizieren öfter als wir meinen.

Vorheriger ArtikelPraktikas oder Praktika – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelgütig oder gütlich – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here