Real Racing 3: Bremshilfe lieber aus!

In dem kostenlosen App-Game „Real Racing 3“ fällt jedem neuen Spieler direkt auf, dass die Autos meistens von alleine Bremsen und dass auch bei der Lenkung automatisch etwas nachgeholfen wird. Zumindest zu Beginn des Spiels ist das auch sehr nützlich und für neue Spieler auf jeden Fall notwendig. Je weiter man in dem Spiel aber kommt, desto mehr merkt man, dass man sozusagen zu stark ausgebremst wird und eigentlich viel schneller in die Kurven fahren könnte.

In diesem Artikel erklären wir euch, wie ihr diese automatische Bremshilfe ausstellen oder optimieren könnt.

So stellt man die Bremshilfe im Spiel „Real Racing 3“ aus

Um die Einstellungen für die Fahrhilfen aufzurufen, klickt man unten links auf die Einstellungen und danach auf folgendes Symbol:

Fahrhilfen Symbol

 

Nun sollte sich folgendes Menü öffnen:

Fahrhilfen bei Real Racing 3

 

Die Lenkhilfe und die Traktionskontrolle sollte man idealerweise angeschaltet lassen. Die Bremshilfe kann man im ersten Schritt noch auf „Gering“ einstellen. Die meisten Spieler finden jedoch, dass man selbst mit geringer Bremshilfe immer noch zu stark bremst. Wer also schon richtig gut ist, der sollte die Bremshilfe hier an dieser Stelle komplett ausschalten und komplett selbst bremsen.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here