Real Racing 3: Mehr R$-Geld verdienen – so geht’s

In dem kostenlosen App-Game „Real Racing 3“ spielt das Geld R$ eine große Rolle, denn mit Hilfe von diesem Geld kann man seine Autos upgraden und komplett neue Autos kaufen. In diesem Artikel geben wir euch die wichtigsten Tipps dafür, wie ihr mehr Geld verdienen könnt. Außerdem zeigen wir euch, wo ihr zusätzlich R$-Geld sparen könntet.

Tipps für mehr R$-Geld bei Real Racing 3

1. So schnell es geht ein zweites Auto kaufen

Sobald man sich ein zweites Auto gekauft hat, muss man nicht mehr lange Wartezeiten in Kauf nehmen und kann zum Beispiel während der Reparatur eines Wagens mit dem anderen fahren und in der Zwischenzeit Rennen gewinnen und damit auch Geld verdienen. Die erste Grundregel in dem Spiel „Real Racing 3 ist nämlich : Je öfter man spielt, desto mehr Geld hat man !

Real Racing 3 Logo

2. Sauber fahren und auf der Fahrbahn bleiben

Eine der größten Ursachen für Geldverlust stellt die Reparatur des eigenen Autos dar. Wenn man diese Kosten also reduzieren will, um mehr Geld für neue Autos oder für Upgrades zu haben, dann sollte man seine Fahrweise ändern. Von der Fahrweise hängt es nämlich maßgeblich ab, wie viel Geld man anschließend in die Reparatur stecken muss.  Eine Sache, die man auf jeden Fall vermeiden kann ist das Fahren außerhalb der Asphaltstrecke. Sobald man von der Fahrbahn kommt, nutzen sich zahlreiche Teile des Wagens viel stärker ab als sonst.
Natürlich sollte man auch sonst Kollisionen mit Wänden und anderen Autos vermeiden.

3. Freunde einladen und überholen

In dem Spiel „Real Racing 3“ sollte man dafür sorgen möglichst viele Freunde in seiner Freundesliste zu haben. Diese kann man entweder über das Game Center hinzufügen oder über Facebook einladen. Mit Hilfe des TSM-Modus ist es möglich auch zeitlich versetzt gegen seine Freunde zu fahren. Sobald man einen seiner Freunde während eines Rennens überholt und besiegt, kriegt man einen bestimmten Geld-Bonus nach dem Rennen.

4. Beschleunigung und Bremsverhalten

Je besser und schneller man fährt, desto besser ist auch der Platz, den man bei einem Rennen belegt. Je besser der Platz ist, desto mehr Geld bekommt man am Ende auch. In diesem Zusammenhang sollte man erwähnen, dass sich vor allem Investitionen in die Beschleunigungs- und Brems-Updates lohnen.
Je besser die Beschleunigung deines Autos ist, desto schneller überholst du die anderen Autos direkt nach dem Start des Rennens und die Gefahr mit diesen zu Kollidieren sinkt auf das Minimum.

Insgesamt sollte man auch beim Kauf von Autos auf die Beschleunigung und das Bremsverhalten am meisten Wert legen.

5. Drag-Race-Events bringen schnelles Geld

Bei Drag-Race-Events verdient man das schnellste Geld, weil die Rennen meist extrem kurz sind und man die 3 Gegner in relativ kurzer Zeit besiegt hat. Aus diesem Grund sollte man mindestens 1 Auto haben, welches speziell nur für die Drag-Race-Events upgegradet wird.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here