Renault Twingo: Wegfahrsperre manuell deaktivieren – so geht’s

Die Wegfahrsperre des Renault Twingo kann zu verschiedenen Problemen führen. Häufig gibt es Startschwierigkeiten, unerwartete Pannen und nicht selten auch hohe Kosten für anfallende Reparaturen. Daher kann es durchaus vorteilhaft sein, die Wegfahrsperre zu deaktivieren.

Schritt 1: Zündung einschalten

Als erstes schalten Sie Ihre Zündung ein. In Ihrer Anzeige wird nun ein kleines rotes Lämpchen aufblinken. Genau dieses Lämpchen wird genutzt, um einen Code auszulesen

Schritt 2: Den Code auslesen

An Ihrem rechten Blinker befindet sich rechts seitlich ein runder Knopf, den Sie gedrückt halten müssen. Halten Sie ihn das erste Mal gedrückt und zählen Sie, wie oft das Lämpchen blinkt. Achtung: Das Lämpchen blinkt sehr schnell. Das ist die erste Ziffer Ihres Codes. Blinkt das Lämpchen also dreimal, dann merken Sie sich die drei. Dann folgt eine kurze Pause. Blinkt das Lämpchen nun viermal, merken sie sich die vier. Der Code ist vierstellig. Lesen Sie über das Blinken die vier Zahlen aus und lassen Sie dann los.

Schritt 3: Den Code eingeben

Halten Sie den Knopf nun so lange gedrückt, bis das Lämpchen so oft, wie es Ihre erste Zahl vorgibt, geleuchtet hat. Wenn die erste Zahl eine drei war, muss das Lämpchen also dreimal leuchten, bevor Sie loslassen. Wenn Sie nun loslassen. haben Sie die erste Ziffer eingegeben.
Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie vier Ziffern haben und Ihr Code ist komplett. Achtung: Diesmal blinkt das Lämpchen eher langsam.

Schritt 4: 15 min warten

Bevor Sie den Wagen jetzt erneut starten können, müssen Sie ca. 15 Minuten warten. Dann sollte die Wegfahrsperre deaktiviert sein. Falls dies nicht funktioniert, können Sie sich von einer Werkstatt beraten lassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here