rennomiert oder renommiert – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Auch wenn die Betonung eher auf die falsche Schreibweise „rennomiert“ hindeutet, stammt es von dem französischen Wort „renommer“ ab und bedeutet loben, erwählen oder wieder nennen. Auch „renommiert“ ist positiv besetzt und bedeutet: mit gutem Ruf, geschätzt oder angesehen.

Richtig: renommiert
Falsch: rennomiert

Beispiele:

Alfred Hitchcock war ein renommierter Regisseur und Vorreiter auf dem Gebiet der Psychothriller.
Dr. Müller ist ein renommierter Arzt.
Renommierte Wissenschaftler erzielen immer wieder medizinische Durchbrüche.

Vorheriger Artikelrepetativ oder repetitiv – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelSchmincke oder Schminke – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here