Rentenversicherungsnummer & Sozialversicherungsnummer das selbe?

Rentenversicherungsnummer & Sozialversicherungsnummer das selbe

Die eigene Rentenversicherungsnummer ist nicht dasselbe wie die eigene Sozialversicherungsnummer. Dennoch wird auch die Rente über die Lohnabrechnung abgezogen, denn auch diese ist eine Sozialabgabe. Wenn man diese erfragen möchte, kann man sich bei der eigenen Krankenkasse erkundigen. Mit den beiden Nummern sind jeweils Daten diverser sozialer Belange verbunden.

Was ist die Rentenversicherungsnummer und wofür wird sie verwendet?

Die Rentenversicherungsnummer oder kurz auch RVNR genannt beinhaltet sowohl Ziffern als auch Buchstaben und dient zur Identifikation von den in der gesetzlichen Rentenversicherung der deutschen Bundesrepublik versicherten Personen.

Die Rentenversicherungsnummer ist auch im eigenen Sozialversicherungsausweis enthalten. Die Verwendung unterliegt dem eigenen Datenschutz. Die Nummer setzt sich ganz einfach zusammen.

Denn hier sind sowohl die Bereichsnummer des Rentenversicherungsträgers als auch das Datum des Geburtstags enthalten. Ebenfalls beinhaltet die zwölfstellige Versicherungsnummer den ersten Buchstaben des Geburtsnamens vom Versicherungsnehmer. Weiterhin wird auch eine Seriennummer für das Geschlecht sowie eine Prüfziffer, welche intern ist, hinzugefügt.

Des Weiteren ist die Rentenversicherungsnummer solange gültig wie der Versicherungsnehmer lebt. Auch wenn der Sozialversicherungsausweis erst mit Beginn der ersten eigenen beruflichen Beschäftigung angefertigt wird, so hat theoretisch bereits jedes Neugeborene eine derartige Rentenversicherungsnummer.

Benutzt werden darf die Nummer beispielsweise von der Bundesagentur für Arbeit, einigen Versorgungsträgern, der Künstlersozialkasse sowie den Sozialversicherungsträgern. Meist dient die Nummer auch nur als Datenübertragung.

Was ist die Sozialversicherungsnummer und wie wird sie angewendet?

Die Sozialversicherungsnummer hat ebenso wie die Rentenversicherungsnummer Zwölf Stellen und wird als Teil der Sozialversicherungsausweises beim Beginn des eigenen Berufslebens an einen ausgehändigt. Auch hier setzt sich die Nummer ähnlich zusammen wie bei der Rentenversicherungsnummer. Mit Hilfe dieser Versicherungsnummer können dann problemlos Personen innerhalb des Sozialversicherungswesens identifiziert werden.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here