Rhetorik / Rethorik – Rechtschreibung + Beispiele

Die „Rhetorik“ wird als Kunst der Rede bzw. als Redekunst verstanden. Wer sich der Hochsprache bedient, sollte auch wissen, wie das Wort richtig geschrieben wird. Die eine korrekte Schreibweise und drei falsche Schreibweisen werden hier angeführt:

  • Richtig: Rhetorik
  • Falsch: Rethorik | Retorik | Rhethorik

Sowohl das Substantiv „Rhetorik“ als auch das Adjektiv „rhetorisch“ sind auf das griechische Wort „rhetorike“ zurückzuführen. Rhetorik bedeutet einerseits „Sprachgewandtheit“ im Sinne der Kunst, ein Publikum mit sprachlicher Brillanz zu unterhalten und von etwas zu überzeugen. Andererseits ist „Rhetorik“ eine wissenschaftliche Disziplin, die den Aufbau und die Stilmittel von Reden sowie die unterschiedlichen Redegattungen erforscht.

In der Alltagssprache wird das Wort „rhetorisch“ vor allem im Rahmen der Wortkombination „Eine rhetorische Frage“ eingesetzt. Wer eine Frage dieser Art stellt, erwartet keine Antwort, sondern will mit ihr – z.B. im Rahmen einer Rede – eine bestimmte Wirkung hervorrufen.

Wozu wird Rhetorik benötigt?

Die antiken Sophisten waren als Lehrer tätig. Ihre Schüler haben sich von ihnen hauptsächlich in der „Rhetorik“ unterrichten lassen, um in politischen Diskussionen und Vorträgen überzeugen zu können. Ziel war es, die eigenen Argumente in bestmöglicher Weise zu präsentieren. Nicht nur in der Politik, auch in der Geschäftswelt ist die Kunst der überzeugenden Rede heute von entscheidender Bedeutung.

Das ähnlich klingende Wort „Rhythmus“ kann dazu verleiten, auch bei dem Wort „Rhetorik“ hinter dem „t“ ein stummes „h“ einzufügen. Das ursprüngliche Wort lautet jedoch „rhetorike“. Daraus leitet sich „Rhetorik“ und nicht das Wort „Rethorik“ ab. Auch das Wort „Retorik“ ist falsch. Die Mehrzahl von Rhetorik lautet „Rhetoriken“.

Korrekte Anwendung – Beispiele

• Die Rhetorik meines Professors ist beeindruckend.
• Dabei handelt es sich nur um eine rhetorische Frage!
• Cicero war ein hervorragender Rhetor.
Rhetorik ist die Kunst der Rede.

Auch interessant:  Reflektion oder Reflexion - richtige Rechtschreibung & Beispiele

Synonyma für Rhetorik

• Beredsamkeit, Wortgewandtheit, Eloquenz, Sprechkunst, Redegabe

Vorheriger ArtikelRésumé / Resumee – Rechtschreibung + Beispiele
Nächster ArtikelRhythmus / Rhytmus – Rechtschreibung + Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here