richtig machen / Richtig machen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Etwas richtig zu machen kann bedeuten, dass man etwas auf richtige Art und Weise macht. Es kann jedoch auch dafür stehen, dass jemand eine offene Rechnung oder ähnliches begleicht.

Im letzteren Fall wird es zusammengeschrieben, sonst getrennt.

Richtig: richtig machen
Falsch: Richtig machen

Beispiele

• Du hast das ganz richtig gemacht.
• Er hat endlich seine Rechnung richtiggemacht.
• Ich weiß nicht, ob ich es richtig gemacht habe.

Vorheriger ArtikelRespekt einflößend / respekteinflößend – Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelrichtigliegen /richtig liegen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here