ruhig stellen / ruhigstellen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Ruhigstellen hat mehrere Bedeutungen. Zum einen kann damit gemeint sein, jemanden durch Medikamente zu betäuben oder zu beruhigen. Auch Aufruhen können durch bestimmte Maßnahmen ruhiggestellt und der Protest verhindert werden.

Wird das Verb getrennt geschrieben, so ist damit die Fixierung eines Gegenstands in einer bestimmten Position, die nicht verändert werden kann, gemeint.

Richtig: ruhig stellen
Falsch: Ruhig stellen

Beispiele

• Der gebrochene Arm wurde ruhig gestellt.
• Der Tierarzt hat den Löwen für die Untersuchung ruhiggestellt.
• Die Polizisten versuchten die Demonstranten ruhigzustellen.

Vorheriger ArtikelRückenschwimmen / Rücken schwimmen – richtige Rechtschreibung
Nächster ArtikelRucola / Rukola – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here