scharfes ß oder scharfes S – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Der Buchstabe „ß“ hat viele Bezeichnungen, wie Buckel S, scharfes S oder Eszett. Dabei ist scharfes S eigentlich doppelt ausgedrückt, genau wie bei einem Pferd „weißer Schimmel“ zu sagen.

Das „ß“ ist der einzige Buchstabe, für den es keinen Großbuchstaben gibt, muss er als Großbuchstabe verwendet werden, muss auf zwei S zurückgegriffen werden. Das „ß“ wird verwendet nach Doppellauten aus zwei Vokalen , wie au, ei oder ie. Beispiele hierfür: „außer“, „gießen“ oder „reißen“. Des Weitern wird es nach lang gesprochenen Vokalen verwendet, wie bei „Fußball“, „Straße“ oder „Gruß“.

Richtig: scharfes S
Falsch: scharfes ß

Beispiele:

Die Straße ist lang.
Fußball ist in Deutschland sehr beliebt.
Du musst die Blumen gießen.

Vorheriger ArtikelQuartzuhr oder Quarzuhr – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelMiesere oder Misere – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm

Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.

Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here