scheumachen / scheu machen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Wenn Tiere, und da vor allem die Pferde, aufgeschreckt werden spricht man auch von scheumachen. Pferde erschrecken oft sehr schnell, da sie Fluchttiere sind. Deshalb ist es sehr leicht diese Tiere scheu zumachen.

Richtig: scheumachen / scheu machen
Falsch: schäumachen

Beispiele:

1. Er sollte die Pferde nicht scheumachen.
2. Es war ganz einfach die Tiere scheuzumachen.
3. Die Frau wollte die Pferde scheu machen.

Vorheriger ArtikelSchenke / Schänke – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelChic / Schick – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here