schiefgewickelt / schief gewickelt – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Wenn etwas schiefgewickelt ist, dann funktioniert es nicht ganz richtig. Es kann aber auch Wolle oder Faden schief gewickelt sein. Schiefgewickelt kann sowohl zusammen, als auch getrennt geschrieben werden. Man spricht auch von schiefgewickelt wenn jemand sich deutlich irrt.

Richtig: schiefgewickelt / schief gewickelt
Falsch: schiefgewikelt

Beispiele:

1. Der Faden war deutlich schief gewickelt.
2. Er wusste schon vorher das dort etwas schiefgewickelt war.
3. Ich glaube du bist da schiefgewickelt.

Vorheriger Artikelschiefgegangen /schief gegangen – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelschieflaufen /schief laufen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here