Schienenbein oder Schienbein – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Beim Schienbein handelt es sich um den vorderen Knochen im Unterschenkel eines Menschen. Schienbein ist ein zusammengesetztes Wort aus „Bein“ für Knochen und „Schiene“ früher im Gebrauch für Splitter oder Span. Heute bedeutet Schiene etwas anderes, beispielsweise Eisenbahnschiene. Daher ist nur die Schreibweise „Schienbein“ richtig.

Richtig: Schienbein
Falsch: Schienenbein

Beispiele

Er hat sich das Schienbein gebrochen.
Sie musste das Joggen unterbrechen, da ihr Schienbein schmerzte.
Die medizinische Bezeichnung für Schienbein ist Tibia.

Vorheriger ArtikelRückrat oder Rückgrat – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelReeling oder Reling – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm

Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.

Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here