schlecht gehen / schlechtgehen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Schlechtgehen oder auch schlecht gehen ist ein anders Wort für krank sein, oder nicht gut laufen können. Man kann es sowohl zusammen, als auch auseinander schreiben. Wenn jemand schlecht geht schreibt man es meist auseinander, wenn es jemanden schlechtgehen wird zusammen.

Richtig: schlechtgehen / schlecht gehen
Falsch: schlechdgehen

Beispiele:

1. Ihr ist es gestern wirklich schlechtgegangen.
2. In diesen Schuhen konnte er ziemlich schlecht gehen.
3. Ich glaube diese Woche wird es mir sehr schlechtgehen.

Vorheriger Artikelschlecht bezahlt / schlechtbezahlt – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelschlechtgelaunt / schlecht gelaunt – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here