Schlüssel nachmachen lassen – Kosten & Wo

Ein Schlüssel ist ein sehr kleines Instrument und kann sehr schnell verloren gehen, von daher ist es ratsam immer eine Sicherheitskopie bereit zu haben. Die Frage wo man sich einen Schlüssel nach machen lassen kann, ist schnell beantwortet. Die Antwort lautet: Bei einem Schlüsseldienst oder bei einem Schlosser. Sie schlagen einfach die Gelben Seiten auf und suchen sich einen Schlüsseldienst in Ihrer Umgebung.

Zu der Kostenfrage kann man keine genaue Antwort geben. Die Schlüssel können verschiedene Sicherheitsstufen haben, spezielle Rohlinge können benötigt werden oder eine Codierung kann erforderlich sein. Verschiedene Varianten in der Ausführung, können verschiedenes Maß an Arbeitsaufwand erfordern.

Grob gesagt kann ein Zweitschlüssel zwischen 20€ und 100€ kosten. Die Arbeit an sich kann im Idealfall nur wenige Minuten in Anspruch nehmen. Bei schwierigen Ausführungen, kann die Arbeit auch mehr Zeit in Anspruch nehmen. Die Wartezeit in der Warteschlange, kann also unter Umständen größer sein.

Schlüssel nachmachen lassen – Wichtig

Wichtig ist es bei der Anfertigung zu beachten, dass der Vermieter unbedingt informiert werden muss, bevor Sie eine Kopie des Wohnungsschlüssels anfertigen lassen. Auch bei einem Verlust des Wohnungsschlüssels, müssen Sie unverzüglich den Vermieter informieren. Es könnte passieren, dass der Schlüsseldienst, vom Vermieter ausgesucht werden muss, der den Zweitschlüssel anfertigen soll.

Ein Autoschlüssel kann nicht so einfach nachgemacht werden. Auf Grund von seiner Codierung durch elektrische Impulse, kann ein einfach nachgemachter Schlüssel die Wegfahrsperre oder andere Elemente nicht aufschließen. Autoschlüssel müssen bei einem Fachmann gemacht werden und können teuer sein. Moderne Häuser mit neuartigen Schließanlagen können auch eine solche Codierung verwenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here