Schönes Deckblatt für das Herbarium entwerfen – so gehts

Der Begriff Herbarium stammt aus dem lateinischen von dem Wort herba, was Kraut bedeutet. Das Herbarium ist eine Sammlung von getrockneten Pflanzen und erfordert vor allem bei der Gestaltung des Deckblattes einigen Aufwand. Herbarien sind abhängig vom Verwendungszweck in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Für Lernzwecke sind die Pflanzenteile oftmals sehr kreativ beschriftet und werden flach liegend in Holzschatullen aufbewahrt. Ein Herbarium für die Schule hingegen ist mit einem befüllten Heft mit getrockneten Pflanzen und Blüten eher schlicht gehalten. Das Deckblatt eines Herbariums lässt sich ansprechend und natürlich gestalten.

Gestaltungsvorschläge für ein Herbarium Deckblatt

Besteht das Herbarium aus einzelnen kleinen Holzkästchen, sollte das Deckblatt ebenfalls aus Holz gefertigt sein. Wer talentiert ist, kann das Holz mit Blüten und Pflanzen bemalen und es mit dem Wort „Herbarium“ verzieren. Besteht das Herbarium aus einem Heft oder Ordner besteht, wird es mit einem hübschen Deckblatt aufgewertet.

Sind Teile von den getrockneten Pflanzen übrig, können diese optimal für das Deckblatt verwendet werden. Die Teile können auf bunte Pappe geklebt werden. Damit die Sammlung geschützt ist, empfiehlt es sich diese mit durchsichtiger Klebefolie zu überziehen. In jedem Fall sollte die Beschriftung des Deckblattes sauber ausgeführt sein. Das Wort „Herbarium“ gehört auf das Deckblatt und eventuell darunter der eigene Name. Der Schriftzug sollte zuvor geübt werden. Alternativ kann auch ein gedruckter Schriftzug durchgepaust werden. Ein Deckblatt mit Foto wird ein echter Blickfang.

Noch mehr Ideen für das Deckblatt

Eine schöne Zeichnung verziert das Deckblatt genauso gut, wie ein Stempel mit der Lieblingspflanze oder eine Serviette, die mit Serviettentechnik auf das Deckblatt geklebt werden kann. Ebenfalls ein Rahmen mit Pflanzenelementen sieht optisch sehr gut aus und lässt sich abpausen oder mittels Serviettentechnik verzieren. Der Titel kann auf Lateinisch übersetzt werden und in historischer Schnörkelschrift geschrieben sein.

Ein Titel mit deutschem Begleittext in verschiedenen Schriften und Schriftgrößen hübscht das Deckblatt ebenfalls auf. Die Titelseite des Herbariums zeigt, welche Pflanzen wann gesammelt wurden. Ein gelbliches oder cremeweißes Papier rückt die historische Note des Deckblatts in den Vordergrund.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.