Schriftlich dividieren – leichte Anleitung, Beispiele & Tipps + Video

Mit der schriftlichen Division, kann man komplexere Aufgaben mit hohen Zahlen sicher lösen.Dabei möchten wir gerne helfen, in dem wir euch den Vorgang leicht und verständlich erklären. Dazu folgen Beispiele, einige Übungsaufgaben und Klausuraufgaben. Selbstverständlich mit dazugehöriger Lösung. Bearbeitet werden zu Beginn Aufgaben ohne Rest.

Leichte Teilungsaufgaben können die meisten im Kopf lösen, doch wenn die Zahlen größer werden, steht man meist vor einem größeren Problem. Hierbei hilft die schriftliche Division und ein schrittweiser Weg zur richtigen Lösung. Doch wie funktioniert das eigentlich richtig?

Beispiel Nr.1

In Beispiel 1 berechnen wir 840:4. Das Ziel ist natürlich das finden der richtigen Lösung.
Dazu müssen folgende Schritte befolgt werden:

Schriftliches Dividieren lernen Beispiel 1

  1. Die erste Zahl von 840 ist die 8. Diese teilen wir in Schritt 1 mit der 4. Das Ergebnis, in diesem Fall 2, ist auch die erste Zahl der Lösung.
  2. Man rechnet zurück, konkret hier: 2*4=8. Die 8 wird unter die erste 8 geschrieben.
  3. Nun zieht man die untereinander stehenden Zahlen voneinander ab. Man erhält hier: 8-8=0
  4. Jetzt nimmt man als nächstes die 4 und teilt diese mit der 4. Das Ergebnis = 1, ist die nächste Zahl der Lösung. Davor wird die 4 von oben runtergeholt und neben die 0 platziert.
  5. Beim zurückrechnen (1*4=4), schreibt man daraufhin die 4 unter die andere 4.
  6. Differenz rechnen, man kommt zum Ergebnis = 0
  7. Nun rechnen wir mit der 0 weiter. Das Ergebnis 0:4 = 0 wird wieder an die Lösungszahl angehängt.
  8. Zurückrechnen ergibt auch hier 0, sodass die Rechnung abgeschlossen ist, da nur noch die 0 übrig bleibt.

Das klingt alles komplizierter als es ist, aber zur Veranschaulichung, zeigen wir gleich das nächste Beispiel.

Beispiel Nr.2

Beispiel 2: 210:7. Auch hier ist es das Ziel wieder die Lösung zu errechnen.
Man geht wie folgt vor:

Schriftliches Dividieren lernen Beispiel 2

  1. Es wird zuerst die erste Zahl mit der Zahl 7 geteilt. Rechnet man 2:7 kommt keine runde Zahl dabei heraus. Deshalb nehmen wir hierbei die ersten zwei Zahlen und teilen sie mit der 7. So lautet der erste Rechenschritt 21:7. Hier kommen wir zum Ergebnis 3.
  2. Die 3 wird nun als erste Lösungszahl angegeben.
  3. Wir rechnen zurück 3*7=21
  4. Die 21 wird und die größte Zahl geschrieben und von der oberen 21 abgezogen. Man erhält das Ergebnis 0.
  5. Nun wird die 0 von oben geholt und angefügt. Man rechnet 0:7=0 und hängt diese 0 noch an das Lösungsergebnis ran.
  6. Durch das Rückrechnen (0*7=0) sehen wir schnell das nur noch die 0 vorhanden ist und somit die Rechnung schon fertig ist.

Die schriftliche Division ist eine Reihe von Schritten, die aber durch Übung sehr schnell zu erlernen sind. Kann man die Aufgaben flüssig lösen, so nehmen sie auch nicht mehr viel Zeit in Anspruch. Lest euch die Beispiele noch einmal Schritt für Schritt durch und rechnet diese nach, damit ihr eine Sicherheit bekommt. Wir wünschen euch viel Erfolg und Spaß beim Üben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here