Schwarzer Peter / schwarzer Peter – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Der schwarze Peter ist das am weitesten verbreitete Quartett für Kinder. Das Kartenspiel entstand wahrscheinlich schon vor 1811 und stammte ursprünglich aus einem einfachen Glücksspiel, bei dem ein Verlierer bestimmt wurde. Derjenige der den schwarzen Peter im Spiel zieht, hat verloren. Umgangssprachlich hört man auch oft „jemanden den schwarzen Peter zustecken“ was gleichbedeutend mit „jemanden auflaufen lassen“, oder „jemanden beschuldigen“ ist.

Richtig: schwarzer Peter / Schwarzer Peter
Falsch: schwarzerpeter

Beispiele:

1. Er hatte ihm den schwarzen Peter zugesteckt.
2. Das Spiel der schwarze Peter ist ein sehr beliebtes Kinderspiel.
3. Heute Abend spielen wir schwarzer Peter.

Vorheriger ArtikelSchwarze Johannisbeere – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelSchwarzes Brett / schwarzes Brett – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here