schwarzes Loch / Schwarzes Loch – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Schon im 18. Jahrhundert wurden über schwarze Löcher diskutiert. Erst 1967 wurde das schwarze Loch im Sprachgebrauch etabliert. Bei einem schwarzen Loch handelt es sich um ein Objekt das in seiner Umgebung sehr starke Gravitation ausübt, sodass keine Informationsübertragung entstehen kann.

Richtig: schwarzes Loch / Schwarzes Loch
Falsch: schwarzesloch

Beispiele:

1. Das schwarze Loch ist sehr weit weg von uns.
2. Schwarze Löcher gibt es viele im Weltraum.
3. Das schwarze Loch besteht aus dunkler Materie.

Vorheriger ArtikelSchwarzes Brett / schwarzes Brett – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelschwarzmalen /schwarz malen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here