schwernehmen /schwer nehmen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Etwas schwernehmen tut man, wenn etwas besonders schlimm für jemanden ist. Davon zu unterscheiden sind die Wörter schwer nehmen. Wenn jemand etwas schwer nehmen kann, bedeutet es das er es schlecht aufheben kann. In diesem Fall wird es auseinander geschrieben.

Richtig: schwernehmen
Falsch: schwer nehmen

Beispiele:

1. Er würde es ihr sehr schwernehmen.
2. Sie sagte ihr, sie solle es nicht so schwernehmen.
3. Sie hat es ihm sehr schwergenommen.

Vorheriger Artikelschwermachen / schwer machen – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelschwertun /schwer tun – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here