Simple Present – Bildung, Verwendung & Signalwörter

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das Simple Present ist eine Zeitform und entspricht im Deutschen der einfachen Gegenwart.

Konjugation im Simple Present

In der Regel wird im Simple Present die Grundform des Verbs übernommen, die Ausnahme bilden hierbei die Personenformen he, she und it. Hier gilt der Merksatz: „He, she, it, das „s“ muss mit!“
Beispiel bejahter Satz:
I/you/we/they walk.
He/she/it walks.
Beispiel verneinter Satz:
I/you/we/they do not walk.
He/she/it does not walk.
Beispiel Frage:
Do I/you/we/they walk?
Does he/she/it walk?

Ausnahmen bei der Konjugation

1. Bei den Verben can, may, might und must wird bei he/she/it kein zusätzliches „s“ verwendet. Beispiel: He must cook.
2. Endet ein Verb auf „o“, „sh“ oder „ch“, so wird vor das „s“ bei he/she/it noch ein „e“ gesetzt. Beispiel: He watches television.
3. Endet ein Verb auf „y“ so wird dies zu einem „ie“ bei he/she/it. Beispiel: He applies for a job. (Achtung Ausnahme: (to) play –> he plays)

Verkürzte Verben

Bei den Verben (to) be und (to) have gibt es verkürzte Formen. Außerdem können verneinte Sätze abgekürzt werden.

(to) be
I am –> I’m
You are –> You’re
He/she/it is –> He’s/She’s/It’s
We are –> We’re
You are –> You’re
They are –> They’re

(to) have
I have –> I’ve
You have –> You’ve
We have –> We’ve
They have –> They’ve

Bei verneinten Sätzen wird das „not“ du „n’t“ und an das vorhergehende Wort angehängt:
We mustn’t go out.
You don’t know me.

Wann benutzt man das Simple Present?

1. Wenn etwas regelmäßig abläuft. Beispiel: He goes out every saturday.
2. Wenn mehrere Handlungen direkt nacheinander ablaufen. Beispiel: He takes his key and opens the door.
3. Wenn etwas allgemein gültig ist. Beispiel: In spring flowers grow.
4. Bei Fakten und Tatsachen die auch für die Zukunft so feststehen. Beispiel: The bus arrives at 10 am.
5. Besondere Verben und Zustände. Beispiel: I speak english. I like my friend.

Signalwörter

Manche Wörter deuten klar darauf hin, das Simple Present verwendet werden muss. Diese Wörter nennen sich Signalwörter. Dazu gehören beispielsweise always, usually, normally, typically, never, often. Dadurch wird genau signalisiert, dass in diesen Sätzen das Simple Present die richtige Zeitform ist.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.