Ski Safari App: Tipps und Tricks

Ski Safari App Logo

Das kostenlose App-Game „Ski Safari“ (HIER downloaden bei iTunes) ist ein sehr gutes Spiel für zwischendurch, welches man auf allen Apple-Geräten spielen kann. Ich habe es auf meinem iPad ausprobiert und ich muss schon sagen, dass „Ski Safari“ zu den Spielen gehört, welches schnell süchtig machen kann.

Spielverlauf

In dem kostenlosen Spiel muss man sich als Skifahrer vor einer Lawine retten und dabei fährt man die ganze Zeit einen großen und endlosen Berg herunter.

Ski Safari - 4X

Es gibt nur eine Steuerungsfunktion und zwar springt man, wenn man einmal auf den Bildschirm des iPads oder iPhones tippt. Wenn man während des Fluges tippt, dann lehnt sich der Skifahrer nach hinten und man kann somit ein Backflip (Rückwärtssalto) hinbekommen.

Auf dem Weg nach unten sind vor allem großen Steine die Haupt-Hindernisse, an denen man unbeschadet vorbei fahren muss. Dabei helfen einem Pinguine und Yetis, auf denen man gleiten und rutschen kann.

Wenn man schließlich aber dennoch zu langsam ist oder zu oft hinfällt, dann wird man von der Lawine erwischt und muss neu anfangen.

Tipps und Tricks

Bevor ich die allgemeinen Tipps auf listen, die man bei dem Spiel beachten sollte, weise ich euch auf folgende weitere Artikel hin, in denen ich spezielle Tipps nochmal einzeln erläutere:

  1. Geschwindigkeit um ein Vielfaches erhöhen
  • Missionen erfüllen und damit neue Sachen freischalten
    Bevor man losfährt sollte man sich anschauen, welche Missionen bei der Fahrt erledigt werden sollten. Die Missionen findet man direkt im Menü oder zu Beginn jedes Spiels unten eingeblendet. Dabei gibt es solche Missionen wie zum Beispiel „Mach einen Backflip auf dem Rücken eines Yetis“. Wenn man Missionen erfüllt, dann sammelt man Sterne und steigt im Level auf. Das schaltet einem neue Dinge frei, die man sich im Shop kaufen kann.
    Ski Safari - Missionen
  • Yetis und Pinguine einsammeln und Backflips machen
    Die einzigen Hindernisse, die man in dem Spiel hat, sind Steine, über die man entweder drüber springen muss oder die man durchbrechen kann sobald man folgende Voraussetzungen erfüllt:
    – man hat einen Backflip gemacht
    – man hat eine sehr hohe Geschwindigkeit
    – man gleiten auf einem oder mehreren Pinguinen
    – man gleitet auf einem Yeti
    Wenn man keine Möglichkeit auslässt einen von diesen 4 Punkten zu erfüllen, dann kommt man an jedem Stein vorbei und fällt nicht um. Damit kann man dann auch nicht von der Lawine erwischt werden.
    Yeti und Pinguin
  • Nach jeder Hütte springen und Backflip machen
    Ein Geheimtipp ist es nach jeder Hütte bzw. noch am Ende jeder Hütten direkt zu springen. Dabei schafft man meiner Erfahrung nach in 90% aller Fälle sogar einen Backflip. Nach einer Hütte kommt sehr oft ein Stein und wenn man in der Hütte nicht abspringt, dann bleibt man an diesem Stein NACH der Hütte hängen. Wenn man aber an folgender Stelle, die unten im Bild markiert ist, springt, dann kommt man IMMER an dem Stein danach vorbei.
    Hütte Ski Safari App
  • Auf Lawinengefahr achten
    Links oben sieht man ein Gefahrzeichen, wenn sich die Lawine gefährlich nah befindet. Wenn dieses Zeichen sogar anfängt zu zittern und zu wackeln, dann sollte man sich keine Fehler mehr erlauben.
  • Geld sammeln und Items kaufen 
  • 3 Mal tippen, um schneller aufzustehen
    Im Spiel selbst bekommt man den Tipp, dass wenn man hinfällt, man schnell 3 mal hintereinander Tippen soll, um schneller aufzustehen.
    Get up Faster

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere