So geht die Flohbekämpfung mit einem Fogger richtig

Fogger bekämpft Flöhe und tötet sie nicht nur in der Wohnung, sondern vernichtet auch die Larven in sämtlichen unterschiedlichen verschiedenen Stadien. Das Vernebelungsspray wirkt lange Zeit und hilft rasch bei Flohbefall in der Wohnung.
Sie brauchen:

Mit Fogger bekämpfen Sie Flöhe in der Wohnung in wenigen Stunden mit einem Schlag.

Die richtige Anwendung von Fogger zur Flohbekämpfung

Zunächst schließen Sie alle Fenster und bringen Ihre Haustiere aus dem Zimmer und decken evtl. ein Aquarium gut ab.
Dann positionieren Sie das Fogger-Mittel mittig auf einen Tisch mit einer Zeitung unter der Sprühdose.
Drücken Sie den Sprühkopf und verlassen das Zimmer, schließen die Türe und lassen das Mittel zwei bis vier Stunden einwirken.

Was der Behandlung mit Fogger zu tun ist

Nachdem das Mittel ausreichend gewirkt hat, öffnen Sie das Fenster für eine Stunde. Danach betreten Sie das Zimmer und saugen alles gründlich ab, um am Boden und Möbeln tote Flöhe und Larven zu entfernen. Anschließend dürfen die Haustiere wieder rein.

Fogger ist ein Umgebungsspray

Fogger ist jeweils für einen Raum gedacht. Ihre Haustiere müssen Sie separat mit einem Flohbekämpfungsmittel behandeln. Das Flohpuder, ein Spray oder ein Spot On sein. Wenn Sie ein Flohhalsband anlegen, sollten Sie wissen, dass es nicht sofort wirkt. Die Flöhe sterben erst nach einer Weile.

Mit Fogger befreien Sie Ihre ganze Wohnung in wenigen Stunden von Flöhen. Der Schutz hält etwa vier bis sechs Monate.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here