Soundcloud – Hoster für Musiker

Sound Cloud Musik Upload

Da ich den Webdienst „Soundcloud“ selbst immer toller finde und diesen auch selbst immer öfter benutze, habe ich mich entschieden, euch den Musikdienst vorzustellen, da es mit Sicherheit auch noch einige Leser und Musiker gibt, die Soundcluod.com noch nicht kennen. Das Projekt ist vor allem dazu gedacht, dass Musiker und Labels ihre Musik kostenlos auf der Webseite hochladen und mit der ganzen Welt teilen können. „Sharing“ ist eines der Hauptziele dieses Projekts und so wundert es nicht, dass man seine Musik mit Hilfe des Dienstes überall im Internet verbreiten kann.

Ich habe zum Beispiel bereits darüber geschrieben, dass man seine Musik auf Soundcluod uploaden kann und dass man diese Musik auch auf Facebook mit einem integrierten Player posten kann.

In diesem Artikel möchte ich die Funktionen der Seite erklären und vor allem ihre Nützlichkeit für Musiker in den Vordergrund stellen, da ich hier viele Musiker als Leser im Blog habe. Dabei muss ich vorher aber kurz das Geschäftsmodell des Portals erklären, denn erfahrene Internetnutzer und Musiker, die sich mit der Materie auskennen, sehen, dass auf der Seite gar keine Werbung vorhanden ist. Das liegt daran, dass sich der Dienst vor allem aus den Einnahmen durch den Verkauf von Premium-Accounts versorgt. Zumindest ist das die Theorie und ob es viele von den Premium-Accounts gibt, weiß ich selbst nicht.

Dennoch scheint der Musikdienst ziemlich populär zu sein und aus diesem Grund gehe ich auch von starken Einnahmen bei den Besitzern aus. Leider kann man mit einem kostenlosen Account nur 5 Songs im Monat auf Soundcloud uploaden. Wenn man mehr Songs hochladen will oder sogar unbegrenzt Lieder uploaden will, dann kostet das Geld. Für einen Account mit unbegrenzten Uploads zahlt man im Monat 59 €, was nicht sehr günstig ist, wenn man bedenkt, dass man seine Songs auch auf vielen weiteren Webhostern im Internet umsonst hochladen kann.

Dennoch ist der Dienst eine empfehlenswerte Plattform für alle Musiker, die ihre Musik populär oder den Fans zugänglich machen wollen.

Vorteile für Musiker auf Soundcloud zu sein

Ich liste hier für die Musiker unserer Seite einige Vorteil auf, warum man seine Musik dort uploaden sollte:

  • Sharing: Man kann die hochgeladenen Songs direkt von der Webseite aus auf allen anderen sozialen Netzwerken veröffentlichen. Dazu kann man die Mp3-Player so gut wie auf jeder anderen Webseite kostenlose einbauen und abspielen lassen.
  • Statistiken: Man kann ganz genau sehen, wie oft eine Mp3 angehört und runtergeladen wurde. Mit einem kostenlosen Account sieht man nur die Anzahl der Download und Anhörungen. Wenn man einen Premium-Account hat, dann sieht man sogar die Herkunft der Zuhörer und, wenn diese in der Community angemeldet sind, auch ihre Profile.
  • Follower: Auf Soundcloud kann man bestimmten Profilen, die einem gefallen auch followen, ähnlich wie das bei Twitter ist. Als Musiker sieht man so, wieviele Follower und Fans man hat und kann sich selbst dadurch viel besser einschätzen.
  • Kommentare: Auf der Webseite und auch über die Apps können Nutzer Kommentare an verschiedenen Stellen in der hochgeladenen Mp3 abgeben. So kann man als Musiker viel besser feststellen, wo es noch Kritik gibt und was besonders gut gelungen ist. Es lässt sich eine Diskussion auf hohem Niveau einrichten.
Außerdem gibt es natürlich noch sehr viele weitere gute Gründe sich als Musiker auf Soundcloud.com anzumelden. Die Seite ist einfach superschnell und ziemlich einfach zu bedienen. Außerdem sehen die Player von dem Musikdienst sehr gut und anziehend aus, sodass man gut Mp3s auf Facebook posten kann, wo sie auf jeden Fall über den Player angehört und runtergeladen werden können.

Vorteile für Musikfans auf Soundcloud zu sein

Einige Vorteile der Musiker sind gleichzeitig auch Vorteile der Fans und Nutzer von S0undcloud und aus diesem Grund nenne ich diese kurz noch einmal : Soundcloud ist schnell und einfach zu verstehen. Außerdem kann jeder die Mp3s auf anderen Plattformen im Internet veröffentlichen und reinstellen. Auf Facebook kann sogar der ganze Player eingebunden werden.

Auch interessant:  SWR3 Webradio im Live Stream kostenlos online hören

Weitere Vorteile für alle Musikfans ist, dass man hier Songs und Remixe von Musikern wie Lady Gaga oder Rihanna kostenlos online anhören und in Playlisten packen kann. Außerdem kann man diese Songs über die Player auch auf die eigene Homepage einbinden, ohne sich zu befürchten, dass das illegal ist.

Als Musikhörer kann man sich mit Hilfe von Soundcloud auch extrem gute und aktuelle Playlisten erstellen, die man anschließend auch auf seinem Laptop oder über die Apps von Soundcloud sogar auch auf dem Handy, Smartphone oder Ipad anhören kann. Natürlich benötigt man dabei immer einen Internetanschluss. Um eine Playlist zu erstellen muss man erst nach einem oder mehreren Songs suchen und anschließend bei einem Song, den man mag, auf „Like“ klicken. Der Button dazu hat das Symbol eines Herzens drin. Sobald man dies getan hat, wird die Mp3 in der Liste der eigenen Favoriten auftauchen. Wenn man dort beim allerersten Song auf Play klickt, dann wird die ganze Liste der Favoriten abgespielt, bis der letzte Song erreicht und gespielt ist.

Fazit

Alles in allem kann man Soundcloud eine Chance geben und die Seite sowohl den Musikern, als auch den Zuhörern und Fans empfehlen.