Spieltheorie in VWL – Definition & Erklärung

Bei der Spieltheorie findet eine Untersuchung des Unternehmen-Verhaltens in einem Wettbewerb statt. Es nennt sich die Spieltheorie, da die einzelnen Marktakteure wie Spieler angesehen werden.

Beispiel der Spieltheorie

Eine Unternehmen beabsichtigt eine Preisminderung vorzunehmen. Der Grund dafür ist, dass ein höherer Absatz erreicht werden soll, ohne dass dies den Gewinn mindert. Dies klingt zwar theoretisch gut, doch in der Praxis kann es passieren, dass auch andere Marktakteure diese Plan besitzen. Nun stellt sich die Frage, was in solch einem Fall geschieht.

  • War dieser Artikel hilfreich ?
  • ja   nein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here