Staniolpapier oder Stanniolpapier – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Ursprünglich bezeichnet man damit Zinnfolie, was später zu Aluminiumpapier oder noch weiter verbreitet zu Alufolie geworden ist. Der Bestandteil ist Stanniol, weshalb dies den ersten Wortteil bildet. Es wird von dem lateinischen „Stannum“ abgeleitet, der lateinischen Bezeichnung für Zinn.

Richtig: Stanniolpapier
Falsch: Staniolpapier

Beispiele:

Gib mir bitte Mal das Stanniolpapier.
Ich habe meine Pausenbrote in Stanniolpapier eingewickelt.
Stanniolpapier glänzt sehr stark, wenn es noch nicht benutzt und zerknittert worden ist.

Vorheriger ArtikelTerrabyte oder Terabyte – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelSpirenzien oder Sperenzien – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm

Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert.

Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here