Steuern vom Einkommen und Ertrag leicht erklärt + Beispiel

Die Gewerbesteuer und die Steuern auf den Gewinn, also die Körperschaftsteuer, sowie etwaige Steuernachzahlungen oder -erstattungen von Vorjahren bei Kapitalgesellschaften werden unter dem Posten Steuern vom Einkommen und Ertrag in der Gewinn- und Verlustrechnung verbucht. Ebenfalls zu den Steuern vom Einkommen und Ertrag zählen Aufwände und Erträge latenter Steuern, die gesondert in der Gewinn- und Verlustrechnung als Davon-Vermerk oder Angabe im Anhang vermerkt werden.

ALTERNATIVE BEGRIFFE

Ertragssteuer, Ertragsteuern, Steueraufwand

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here