Störungen bei Versatel – was tun? – Tipps & Video

Internet und Telefon scheinen immer störungsanfällig. Auch dagegen ist der Berliner Anbieter Versatel nicht gefeit. Doch Störungen können bei Meldung oft leicht gelöst werden.

Überprüfung der eigenen Technik

Als erstes sollte man jedoch klären, ob die Störung mehrere Haushalte oder nur den eigenen Haushalt betrifft. Dafür gibt es verschiedene Webseiten wie allestörungen.de. Auf solchen Seiten sieht man wie viele Nutzer wo Probleme mit einem Anbieter haben.
Wird keine größere Störung gemeldet, liegt das Problem vermutlich bei der eigenen Hardware. In einem solchen Fall prüft man am besten zunächst, ob alle Kabel und Verbindungen zwischen PC und Router noch vorhanden sind.
Außerdem sollte geprüft werden, ob sowohl Internet als auch Telefon oder nur eins von beidem betroffen ist.

Überprüfung des Routers

Der Router sollte ebenfalls überprüft werden. Leuchtet die Lampe für DSL oder Online nicht, ist der Router nicht verbunden. Leuchtet nur DSL, besteht eine Verbindung und das Internet besteht woanders. Wenn Telefonie oder das Hörersymbol nicht leuchten, ist die Telefonleitung gestört.
Manchmal hilft es schon, wenn man den Router neu startet. Hierzu kann man den Router vom Strom trennen und circa 10 Sekunden warten. Dann wird der Router neu eingeschaltet. Der Router braucht jetzt ungefähr eine Minute, um hochzufahren. Erst dann weiß man, ob die Maßnahme erfolgreich war.

Großflächige Störungen

Bei einer großflächigen Störung kann man häufig wenig selbst ausrichten. Hier hilft nur eine Meldung bei Versatel selbst. Hierzu kann man Versatel unter der Nummer 0800/3334448 erreichen. Auf der Webseite von Versatel gibt es auch ein Kontaktformular. Kunden unter sich können sich auch im Versatel-Forum austauschen.
Mit der Meldung an Versatel sollte die Störung hoffentlich bald beseitigt sein und Internet und Telefonie wieder funktionieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here