Stress auslösend /Stressauslösent – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Unangenehme Situationen, in denen hoher psychischer oder physischer Druck herrscht, bezeichnet man auch als Stress auslösend.

Richtig: Stress auslösend
Falsch: Streßauslösent

Beispiele:

1. Für ihn war ein solcher Tonfall immer Stress auslösend.
2. Franz wollte den Stress auslösenden Augenblick schnell hinter sich bringen.
3. Bei den meisten Menschen ist Lärm Stress auslösend.

Vorheriger Artikelstreng genommen /strenggenommen – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelStresssituation / Stress-Situation – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here