Tablet mit dem Fernseher verbinden – Anleitung für alle Modelle

Bilder, Musik oder Filme, die man auf dem Tablet hat können auch auf dem TV-Gerät angezeigt werden. Dazu müssen Sie lediglich Ihr Tablet mit dem Fernseher verbinden. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie für die Verbindung aller gängigen Tablets mit dem Fernseher haben.

Verbindung per Kabel

Die simpelste Art und Weise Ihr Tablet mit dem Fernseher zu verbinden ist es, ein HDMI-Kabel zu benutzen. Dieses erhalten Sie schon für wenige Euro im gut sortierten Elektro-Fachhandel oder online bei Amazon. Zusätzlich benötigen Sie einen HDMI-Adapter für Ihr Tablet. Verbinden Sie dann Tablet und TV-Gerät mit dem HDMI-Kabel. Abschließend müssen Sie den HDMI-Anschluss auf dem TV-Gerät als Signalquelle auswählen, auf dem Sie Ihr Kabel am Fernseher eingesteckt haben. Die Bild- und Ton-Übertragung sollte nun in HD-Qualität einwandfrei funktionieren.

Verbindung via Chromecast, Miracast oder anderen HDMI-Sticks

Wenn Sie Kabel für Oldschool halten und lieber eine drahtlose Verbindung zwischen Tablet und Fernseher wünschen, dann ist ein HDMI-Stick das Richtige für Sie. Dammit dies klappt benötigen Sie einen HDMi-Stick beispielsweise von Google Chromecast, Miracast oder den Microsoft-Wireless-Display-Adapter. Welches Tool das Beste ist, entscheidet sich dadurch, welches Tablet Sie benutzen.

Ein Tablet das mit dem Betriebssystem Android funktioniert, sollte am besten mit chromecast genutzt werden. Google hat für Chromecast sogar eine eigene App programmieren lassen, über die sich alle Funktionen bequem und einfach steuern lassen.
Besitzen Sie ein Windows-Tablet, dann sollten Sie sich für die Verbindung zum TV-Gerät einen Miracast-Dongle oder den Micorsoft-Wireless-Display-Adapter besorgen.
Inhalte von iPads lassen sich am besten mit Airplay übertragen. Dazu benötigen Sie allerdings zusätzlich Apple-TV oder einen Mac, der an den TV-Bildschirm angeschlossen wird.

Via DLNA-Standard Inhalte vom Tablet streamen

Eine gute Alternative für die drahtlose Übertragung von Inhalten vom Tablet auf den TV-Bildschirm ist DLNA. Viele TV-Geräte und auch Tablets sind heutzutage schon DLNA-tauglich. Damit können Sie via WLAN eine Übertragung gewährleisten. Voraussetzung hierfür ist ein WLAN-Netzwerk, ein WLAN-fähiger Fernseher der DLNA kann und ein Tablet, das ebenfalls über einen WLAN-Anschluss verfügt und für DLNA konfiguriert ist. Sowohl im App-Store als auch bei Google play finden sich Apps, mit denen Sie eine Verbindung vom Tablet zum Fernseher via DLNA konfigurieren können.

Obwohl DLNA ein herstellerübergreifender Standard ist, gibt es trotzdem einige Einschränkungen. Nicht immer greifen Tablet und Fernseher auf für beide passende Datenformate zu. Auch bei der Bildschirmauflösung, Signalstärke der Übertragung und bei der Verwendung des WLAN-Schlüssels kann es zu Problemen kommen. Dennoch ist DLNA eine sinnvolle Alternative und ein Format mit Zukunft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.