Teufelskreislauf oder Teufelskreis – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Als einen Teufelskreis (Circulus vitiosus) )bezeichnet man einen Kreislauf, der immer mehr schlechte Ereignisse beinhaltet. Beispielsweise kauft man etwas, kann es sich nicht leisten und hat Schulden, danach kann man die Schulden nicht bezahlen und muss sich irgendwann insolvent melden.

Richtig: Teufelskreis
Falsch: Teufelskreislauf

Beispiel:

– Bei mir läuft in letzter Zeit so viel schief, ich befinde mich offensichtlich in einem Teufelskreis.
– Aus dem Teufelskreis komme ich wohl nicht mehr heraus.
– Meine Schulden werden immer mehr, ich kann sie nicht bezahlen und befinde mich deswegen in einem Teufelskreis.

Vorheriger Artikelsubsummieren oder subsumieren – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster ArtikelTerasse oder Terrasse – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here