The Hobbit KoM App: Rohstoffe und Armee schützen

In dem kostenlosen Spiel „The Hobbit Kingdoms of Middle-Earth“ oder kurz „KoM“ wird man im Laufe des Spiels ziemlich oft überfallen, wenn man einige Dinge nicht beachtet. Dabei wird oft die eigene Armee zerstört und die mühsam gesammelten Rohstoffe werden geplündert. In diesem Artikel erklären wir euch, wie ihr die Rohstoffe kinderleicht vor Angriffen schützen könnt und welche Maßnahmen ihr sonst noch ergreifen könnt, um seltener überfallen zu werden.

So schützt man seine Rohstoffe bei KoM

1. Lagerhaus bauen und ausbauen

Das Lagerhaus in deiner eigenen Stadt ist nicht dazu da, um alle Rohstoffe dort zu lagern sondern es dient dazu Rohstoffe vor Überfällen zu beschützen. Je höher das Level des Lagerhauses ist, desto mehr Rohstoffe können bei Angriffen versteckt werden. Leider zählt das nicht für Gold.

2. Nutze deine Rohstoffe

Du solltest Rohstoffe nicht lange sammeln und immer versuchen diese möglichst effektiv auszugeben. Sind Rohstoffe erstmal in den Bau von Gebäuden oder Truppen investiert worden, so können sie dir nicht mehr genommen werden.

3. Verteile deine Rohstoffe und Truppen

Der wichtigste Tipp für weiter fortgeschrittene Spieler ist es seine Ressourcen und Einheiten auf verschiedene Städte oder sogar Wildnis-Gebiete zu verteilen. Man kann sein Gold und andere Ressourcen mit Hilfe von Truppen einfach in bestimmte Wildnis-Gebiete transportieren und dort solange lassen, bis man es wieder benötigt.

Wildnis erobert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here