Theodor Fontane – Biographie & Inhaltsangaben

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Theodor FontaneIm Jahr 1819 wurde in Neuruppin, Brandenburg der bekannte Schriftsteller Theodor Fontane geboren. Sein Vater war ein hugenottischer Apotheker. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Gymnasiums begann Theodor Fontane erst einmal eine Ausbildung zum Apotheker, was ihn aber nicht erfüllte. Deshalb begann er nebenbei als Schriftsteller zu arbeiten.

Als Fontane zwanzig Jahre alt war erschien seine erste Novelle -„Geschwisterliebe“. In diesem Werk geht es um gesellschaftliche Erwartungen in der Ehe und der Liebe, ein Thema, das Fontane auch in späteren Werken immer wieder aufgriff. Mit dreißig gab er dann den Apothekerberuf auf um sich nur noch seinem Beruf als Schriftsteller zu widmen.

Fontane war außerdem Mitglied in verschiedenen literarischen Gruppen, wie dem „Tunnel über der Spree“ in Berlin. Zudem kämpfte er in der Deutschen Revolution und als Freiheitskämpfer 1848/49. Außerdem schrieb Fontane auch Reiseberichte, wie zum Beispiel die “ Wanderungen durch die Mark Brandenburg“. Bekannt sind darüber hinaus seine Balladen.

Wichtige Daten:

  • 1819 Geburt am 30. Dezember 1819 in Neuruppin
  • 1898 Fontane starb am 20. September 1898 in Berlin

Inhaltsangaben

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.