Top 5: Bekannte Arabische Lieder

Bekannte Arabische Lieder

Die folgenden arabischen Lieder, welche einen wichtigen Teil der Kultur Arabiens ausmachen, sind weltweit bekannt und werden im Inhalt sowie mit ihren musikalischen Besonderheiten kurz dargestellt.

1) Mezdeke – Shik Shak Shok

In diesem Lied geht es um eine Aufforderung, Baladi zu tanzen. Er ist gleichzusetzen mit dem Leuchtertanz, weil die Tänzerin auf dem Kopf einen Leuchter trägt. Diese Anspielung auf das Leuchten wird im Text ebenfalls widergespiegelt, indem das Leuchten sowohl auf die Augen als auch auf das Herz ausstrahle. Passend zum Text ist die Vertonung sehr rhythmisch gestaltet und je weiter das Lied fortgeschritten ist, desto schneller wird die Musik. So wird man vom Leuchten und vom Tanzen komplett vereinnahmt.

2) Nancy Ajram – Aah W Noss

Im Kern dieses Liedes geht es um die Verführungskünste einer Frau, die sich sehr sicher ist, eine intensive Wirkung auf den Mann auszuüben. Sie warnt ihn sogar vor den Konsequenzen bei einem Wutausbruch seinerseits. Schließlich lässt sie aber erkennen, dass sie bereits jahrelang auf seine Annäherung gewartet hat. Eine besondere Wirkung des Songs wird durch einen stetigen Wechsel zwischen einer Solosängerin und einem Chor entfaltet.

3) Fairuz – Quds al Atika

Hier stehen die Missstände Alt-Jerusalems im Vordergrund. Trotz vorherrschender Probleme sind die Einwohner, welche auf Besserung warten, bereit dazu, kleine Geschenke zu übergeben. Letztendlich wird auch die notwendige Flucht vieler Menschen beschrieben. Dies führt dazu, dass das “lyrische Ich” des Liedes den Song explizit als Gewitter beschreibt, womit es Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchte. Eine Veränderung der Zustände wird erwartet. Die Stimmung wird mitunter durch eine melancholische Klangfärbung sowie durch Verlangsamung des Textes und einen sehr expressiven Charakter ausgedrückt.

4) Khaled – C´est la vie

Der Grundgedanke, der auch im Refrain immer wiederkehrt, besteht im Tanzen und im Lieben. Hinzukommt die Überzeugung der Möglichkeit, eine interkulturelle Beziehung aufrechtzuerhalten. Unbesorgt sollen die Nächte genossen werden. Einen besonderen Charme bietet eine Abwechslung zwischen französischen und arabischen Textteilen. Der Refrain wird auf Französisch gesungen, der eigentliche Text auf Arabisch. Das ganze Lied strahlt eine enorme Lebensfreude aus, was sich am Schwung sowie an der Geschwindigkeit deutlich zeigt.

5) Umm Kulthum – Alfi Leila W-Leila

Nach einem langen rein musikalischen Intro werden sofort Liebe und Leidenschaft angesprochen. Die Fähigkeiten der beiden “Instanzen” ziehen sich durch den ganzen Song. Dabei spielen die Vergangenheit und die Zukunft weniger eine Rolle, sondern mehr der Augenblick, der gerade wahrgenommen wird. Eine Nacht gilt dabei so viel wie 1001 Nächte, da auch das ganze Leben quasi nur eine Nacht sei. Es wird zudem ein Wandel von der Einsamkeit zur wahren Freude, bildlich verglichen mit Wüste und Garten, beschrieben.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here