Top 5: Beliebteste Pferdespiele für den PC

Beliebteste Pferdespiele für den PC

Sie sind auf der Suche nach Pferdespielen und fragen sich, welche die Beliebtesten sind? In diesem Beitrag erhalten Sie viele nützliche Informationen darüber. Ihnen werden die fünf beliebtesten Pferdespiele für den PC vorgestellt, sodass Sie anschließend genau wissen werden, ob es sich für Sie lohnt, das Spiel zu konsumieren. Es ist wichtig zu wissen, dass die fünf Pferdespiele, welche im Folgenden erläutert werden, allesamt kostenlos sind.

1.) Howrse

Bei Howrse handelt es sich um ein sehr bekanntes Pferdespiel, welches im Internet gespielt werden kann. Die Zucht kann direkt gestartet werden. Es muss lediglich entschieden werden, ob mit einem Pony oder einem Pferd angefangen werden möchte. In weiterer Folge steht den Spielenden auch die Möglichkeit bereit, ein eigenes Reitzentrum zu gründen.

Das Spiel ist darauf ausgelegt, einen umfangreichen Reitstall aufzubauen und mehrere Pferderassen zu züchten. Es kann an Wettbewerben teilgenommen werden, mit den Pferden ausgeritten werden oder einfach nur mit ihnen trainiert werden. Howrse zeichnet sich durch eine sehr große aktive Community aus, welche zu den größten bei Online-Games gehört.

2.) Wilder Reiter

Sie interessieren sich mehr für das Züchten von Pferden als für andere Tätigkeiten? Dann sind Sie bei Wilder Reiter eventuell besser aufgehoben als bei Howrse. Bei Wilder Reiter wird ein wirtschaftlicher Aspekt verfolgt. Es können elf unterschiedliche Sportpferderassen aus Europa gewählt werden. Grundsätzlich ist das Spiel Wilder Reiter aber ähnlich wie Howrse, denn auch hier kann eine eigene Zucht aufgebaut werden.

Es kann in zwölf unterschiedlichen Formen trainiert werden. Im Vordergrund stehen das Dressurreiten, Spaziergänge, das Springen und die Longierarbeit. Wie auch bei Howrse können die Spielenden bei Wilder Reiter auch einen Reitstall pflegen und die darin wohnenden Pferde an den unterschiedlichsten Wettkämpfen teilnehmen lassen. Die Wettbewerbe finden gegen Pferde von anderen Usern statt.

3.) Hafifieber

Hafifieber ist eine Mischung aus Minispiel, Quiz und Wirtschaftssimulation. Das Spiel ist grundsätzlich sehr textlastig aufgebaut, dafür aber auch sehr umfangreich. Hafifieber ist vor allem für all jene geeignet, die Haflinger lieben. Im Zuge des Spiels müssen sich die User um alle Schäden, welche im Zusammenhang mit Pferden auftreten können, kümmern. Die Spielenden müssen sich um bestimmte Dinge, angefangen beim Satteldruck, über die Hufrehe, bis hin zu Unarten wie die Bissigkeit, kümmern.

Die User müssen sich mit allen Anforderungen auseinandersetzen, die auch ein echtes Pferd mitbringen würde. Diese sind unter anderem das Füttern, das Kämmen des Schweifs und der Mähne, das Auskratzen der Hufe, das Beschlagen lassen, das Striegeln des Fells und viele weitere Aufgaben. Darüber hinaus können die Pferde bei diesem Spiel in sechs unterschiedlichen Kategorien trainiert werden. Es gibt unterschiedliche Trainingsangebote und auch Turniere.

4.) Star Stable

Im Gegensatz zu den bisher genannten Spielen handelt es sich bei Star Stable um ein animiertes Pferdespiel. Die Spielenden können sich einen Avatar aussuchen und anschließend mit dem eigenen Wunschpferd reiten. Das Ganze geschieht auf der Insel Jorvik, welche sehr facettenreich gestaltet ist.

Das animierte Computerspiel ermöglicht es dem User, sich mit Freunden zu treffen, gemeinsam Aufgaben zu lösen und zu chatten. Natürlich warten auf die Spielenden allerdings nicht nur Rätsel und Abenteuer, sondern auch das Teilnehmen an Turnieren und Rennen steht im Vordergrund. Darüber hinaus können bestimmte Quests abgeschlossen werden. Für das Abschließen von Quests können Ausrüstungen und Outfits ergattert werden. Das Spiel umfasst spannende Aufträge und verfügt über eine tolle Grafik. Das einzige Problem ist darin zu finden, dass einige Features des Spiels nur als Star Rider benutzt werden können. Star Rider sind Spieler, welche über ein bezahlendes Abonnement verfügen.

5.) Equilino

Bei Equilino handelt es sich um ein Pferdespiel, welches eine Mischung aus Simulation und Aufbauspiel darstellt. Jeder Spieler hat einen eigenen Reitstall, in diesem er eigene Pferde züchten kann. Natürlich ist es das Ziel eines jeden Spielers, der Besitzer eines individuellen Pferdes zu sein. Der Reitstall kann von jedem Spieler selbst mit Grafikbausteinen gestaltet werden. Die Pferde können mit Decken, Beinschützern, Zaumzeug und Satteln ausgestattet werden und anschließend an Springturnieren teilnehmen.

Fazit

Für Pferdeliebhaber sind all diese Spiele ein wahrer Genuss. Bei jedem einzelnen Spiel kann dem eigenen Wunsch, einen Reitstall zu besitzen und die eigenen Pferde zu pflegen, optimal nachgegangen werden. Es hat Sie ein Spiel überzeugt? Dann melden Sie sich kostenlos an und werden selbst zum Pferdewirt.

Hat dir der Beitrag gefallen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here