trifftig oder triftig – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Zwar kann man das Adjektiv triftig (also zutreffend) tatsächlich etymologisch auf „treffen“ zurückführen, dennoch wird es mit nur einem f geschrieben. Weniger verbreitet (aber dennoch richtig) ist die Verwendung des Wortes übrigens in Hinblick auf treibende und führungslose Gegenstände, wie zum Beispiel Treibgut oder auch Eisschollen.

Richtig: triftig
Falsch: trifftig

Beispiele:

Wer ohne triftigen Grund zu spät kommt, muss die verlorene Zeit nacharbeiten.
Das Boot steuerte genau auf die triftige Eisscholle zu.
Ich verlange einen triftigen Grund, warum du die Hausaufgaben nicht gemacht hast.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here