TÜV abgelaufen – wie kann ich mein Auto anmelden?

Der TÜV ist abgelaufen und somit erlischt automatisch die Erlaubnis mit diesem Fahrzeug noch am Straßenverkehr teilzunehmen, jedoch gibt es da eine Ausnahme. Wenn der TÜV abgelaufen ist, haben Sie mit dem Datum des Ablaufs noch 6 Wochen Zeit sich eine neue TÜV-Plakette zu besorgen, sollten Sie das Fahrzeug beim TÜV vorstellen und Sie erhalten wegen Mängel keinen neuen TÜV, auch dann haben Sie noch 6 Wochen Zeit das Fahrzeug zu reparieren und erneut beim TÜV vorzuführen, doch wie kann man vorgehen, wenn das Fahrzeug schon mehrere Monate ohne TÜV beispielsweise in der Garage steht und man möchte das Fahrzeug nun wieder in Betrieb nehmen?

TÜV abgelaufen mehr als 6 Wochen was nun?

Wenn der TÜV mehr als 6 Wochen abgelaufen ist, so sollten Sie vorab wissen, das Sie das Fahrzeug nicht mehr im Straßenverkehr benutzen dürfen, ebenfalls ist es Ihnen untersagt, dass Fahrzeug in der Öffentlichkeit abzustellen, das gilt für jeden öffentlichen Parkplatz und für jeden Seitenstreifen. Die einzige Möglichkeit die Ihnen nun noch bleibt, das Fahrzeug muss auf einem privaten Grundstück oder in einer Garage abgestellt werden, halten Sie sich nicht daran kann es sehr teuer für Sie werden. Doch wie kommen Sie nun zum TÜV, wenn Sie das Fahrzeug im Straßenverkehr niicht mehr bewegen dürfen? Hier bleiben Ihnen nur zwei Möglichkeiten entweder Sie lassen das Fahrzeug abschleppen zum nächsten TÜV oder in eine Werkstatt, welche auch den TÜV abnehmen kann oder in manchen Orten kommt der TÜV auch zu Ihnen nach hause und nimmt diesen dort ab, da müssten Sie sich beispielsweise bei der Dekra erkundigen, ob es eine solche Möglichkeit auch bei Ihnen in unmittelbarer Nähe gibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.