übel riechend / übelriechend - richtige Rechtschreibung & Beispiele

Dinge die arg, schlimm riechen, sind übel riechend.

RICHTIG: übel riechend
Falsch: übelriechend

Beispiel 1: Der Komposthaufen hinter dem Haus ist übel riechend.
Beispiel 2: Der Sportskamerad im Umkleideraum ist übel riechend.
Beispiel 3: Die übel riechende Kläranlage sollte in einem ausreichenden Abstand zur Wohnbebauung errichtet werden.

Vorheriger Artikelübel nehmen / übelnehmen – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelübel wollen / übelwollen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here