überhand nehmen / überhandnehmen – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Bezeichnet einen Zustand, in dem Vorkommnisse aller Art sich so häufen, dass sie die Mehrheit einnehmen, die Betroffenen haben den Eindruck, dass die Dinge aus dem Ruder laufen.

RICHTIG: überhand nehmen
FALSCH: überhandnehmen

Beispiel 1: Viele Menschen haben den Eindruck, als nähmen die Fakenews überhand.
Beispiel 2: Es kann wenig dagegen unternommen werden, dass Spam-mails überhand nehmen. Beispiel 3: Wie kann verhindert werden, dass Betrügereien im internet Handel überhand nehmen.

Vorheriger Artikelüberall her / überallher – richtige Rechtschreibung & Beispiele
Nächster Artikelüberschwänglich / überschwenglich – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Autor(in) des Artikels:

mm
Hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel studiert. Einzelunternehmer seit Mai 2006 & Chefredakteur von Uni-24.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here