Vermögenswirksame Leistungen in VWL leicht erklärt + Beispiel

Definition

Im Rahmen des fünften Vermögensbildungsgesetztes erfolgt die Sparform der vermögenswirksamen Leistung, die durch den Arbeitgeber gefördert wird. Damit kann eine Vermögensbildung des Arbeitnehmers aufgebaut und gestärkt werden. Dies kann in Form eines Bausparvertrages erfolgen.

Worin besteht die rechtliche Grundlage?

Bereits 1990 wurde diese Vermögensgrundlage für den Arbeitnehmer recht unterstützt und durch den Staat gesetzlich festgelegt. Die Wege der Durchführung sind in diesem Gesetz benannt. Neben dem maximalen Jahresbetrag, dem Sparzulagesatz und der oberen Einkommensgrenze des Arbeitnehmers sind auch Sperrfreisten darin geregelt.

Wie kann diese Förderung erfolgen uns wie ist sie steuerlich zu behandeln?

Es bestehen unterschiedliche Möglichkeiten die vermögenswirksamen Leistungen zu erhalten. Mitarbeiter können Aktienfonds oder Kapitalbeteiligungen innerhalb eines festen Betrages erhalten, sofern sie nicht mehr als 20.000€ jährlich an zu versteuerndem Einkommen erhalten.

Beliebter ist das Bausparen. Hierbei dürfen die Arbeitnehmer nicht mehr als 17.900€ verdienen (doppelter Betrag bei Eheleuten). Es können auch beide Formen zur Anwendung kommen, wenn die Einkommensobergrenze oder auch der Jahresmaximalbetrag nicht überschritten wird. Sperrfristen unterscheiden sich insofern, dass die Kapitalbeteiligungen eine Sperrfrist von sechs Jahren und das Bausparen eine Frist von sieben Jahren bedingt.

Steuerlich sind diese Leistungen als Lohn oder Gehalt zu betrachten. Sie sind damit steuerpflichtig und stammen aus nicht selbstständiger Arbeit. Sie entsprechen der Leistung, die im dritten Sozialgesetzbuch definiert sind.

Überblick

Vermögenswirksame Leistungen werden staatliche gefördert und können in verschiedenen Formen den Aufbau von vermögen bewirken. Es ist gesetzlich geregelt durch diverse Faktoren, wie viel Vermögen jährlich aufgebaut werden darf. Es existieren für alle Formen Sperrfristen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here