Verpackungspolitik in VWL leicht erklärt + Beispiel

Definition

Unter diesem Begriff verstehen sich alle Angelegenheiten, die mit der Umverpackung und Verpackung von Waren in Verbindung gebracht werden. Besonders in Bezug auf die optische Gestaltung ist diese Politik sehr wichtig für den Einzelhandel und den Konsum.
Die Verpackung dient heute als Eyecather und regt zum Kauf an. Während vor vielen Jahren die Waren noch nicht abgepackt und abgewogen verkauft wurden, sind heute die Verpackungen der fertigen Waren wichtige Bestandteile des Einzelhandels.

Welche Auswirkung hat die Verpackung auf den Kauf?

Je hochwertiger das Gut, desto hochwertiger muss auch die Umverpackung gestaltet sein. Sie setzt den ersten optischen Reiz und entscheidet somit auch die Kaufentscheidung. Damit sind viele Waren in einer bestimmten Farbgruppe zusammengefasst. Je günstiger die Ware, desto simpler und praktischer ist die Verpackung gestaltet. Je jochwertiger ein Produkt, desto komplexer ist eine Ware verpackt. Neben er zusätzlichen Innenverpackung, ist diese auch noch entsprechend gestaltet. Materialien sind hochwertiger und stabiler. Auch besondere Farben oder Metallic-Töne, die kostenintensiver erscheinen, vermitteln mehr Wert. Besonders in der Kosmetikindustrie ist die Verpackung ein Ausdruck der Wertigkeit. Ebenso die Verwendung von Kaffeekapseln. Während Markennamen gleich bleiben, kann über das Design einer Verpackung auch eine limitierte Edition etabliert werden und werten damit die Produkte mehr auf.

Nutzen der Verpackung in Transport und Lagerung

In Transport und Lagerung muss die Verpackung der Waren nicht schön sein, aber sie muss die Produkte vor Stürzen und anderen Beschädigungen schützen. Ist versehen mit Aufdrucken in Bildform, durch die auch fremdsprachige Mitarbeiter oder Transportunternehmen erkennen können, ob es sich um eine fragile oder gefährdende Ware handelt. Besonders im Export ist dies von Bedeutung.

Auch interessant:  Was ist ein Outplacement? - Erklärung & Beispiel

Verpackung als Diebstahlschutz

Auch wenn eine Verpackung ansprechend aussieht, sind viele Produkte sehr umständlich und unhandlich verpackt. Damit können sie nicht so leicht entwendet werden. Mitunter ist die Gestaltung der Verpackung so ausgelegt, dass Diebstahlsicherung unbemerkt angebracht werden können.

Gesetzliche Voraussetzungen

Auch auf gesetzlicher Ebene werden Anforderungen an die Hersteller der Verpackungen und Ware gestellt. Durch viele Allergien und die gesundheitliche Aufklärung müssen die Verpackungen alle notwendigen Inhaltsstoffe gut lesbar ausgedruckt haben. Potentielle Allergene müssen deutlich ausgewiesen werden und auch die Nährstoffwerte müssen ersichtlich sein. Bei Spielzeugen müssen Altersempfehlungen und Warnungen offensichtlich erkennbar und gekennzeichnet sein. Ebenso müssen die Verpackungen an die verschiedenen Exportländer angepasst werden und sich den dort geltenden Anforderungen unterordnen.

Überblick

Die Verpackungspolitik ist ein Marketinginstrument, übernimmt eine Schutzfunktion bei Transport und vor Diebstahl und unterliegt gesetzlichen Vorgaben bezüglich der gesundheitlichen Aufklärung und Informationspflicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here