Verschluss, Verschluß – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Ein Verschluss kann eine Abdeckung von etwas sein. Aber auch etwas, das als verschlossen gilt, wie etwa Akten im gerichtlichen Fall werden unter Verschluss gehalten. Die Schreibweise mit dem scharfen „ß“ ist dabei durch die heutige Rechtschreibung nicht mehr weiter üblich.

Richtig: Verschluss
Falsch: Verschluß

Beispiele:

Der Anwalt hat gesagt, dass meine Akte solange unter Verschluss gehalten wird, bis der Fall geklärt ist.
Lara hat keine Kraft in ihren Armen und schafft es oft nicht, den Verschluss von einem Marmeladenglas zu öffnen.
Auch Pfandflaschen können einen Verschluss haben, für den viel Kraftaufwand nötig ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here