versehendlich oder versehentlich – richtige Rechtschreibung & Beispiele

Versehentlich heißt dass irgendetwas ohne Absicht , unabsichtlich passiert. Es ist nicht geplant gewesen. Es leitet sich vom Wort sehen ab.

Richtig: versehentlich
Falsch: Versehendlich

Beispiele:

– Ich habe versehentlich die Vase umgeschmissen, als ich die Wohnung sauber gemacht habe.
– Versehentlich habe ich mein Handy fallen lassen und nun ist mein Display kaputt gegangen, weswegen ich ein neues Handy brauche.
– Versehentlich habe ich deinen Geburtstag vergessen und möchte mich dafür vielmals bei dir entschuldigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here